Tierheilpraxis Bettina Kramer - Tierheilpraktikerin Bettina Kramer
Tierheilpraxis Bettina Kramer - Tierheilpraktikerin Bettina Kramer
Tierheilpraxis Bettina Kramer - Fortbildungen
Tierheilpraxis Bettina Kramer - Tierheilpraktikerin Bettina Kramer
Tierheilpraxis Bettina Kramer - Tätigkeiten und Schwerpunkte
Tierheilpraxis Bettina Kramer - Homöopathie
Akupunktur
Tierheilpraxis Bettina Kramer -Blutegeltherapie
Tierheilpraxis Bettina Kramer - Mykotherapie
Tierheilpraxis Bettina Kramer - OME Testung
Tierheilpraxis Bettina Kramer - Farblichttherapie
Tierheilpraxis Bettina Kramer - Dornmethode
Tierheilpraxis Bettina Kramer - Bluetenessenzen
Tierheilpraxis Bettina Kramer - Lingen - Kontakt
Tierheilpraxis Bettina Kramer - Tierheilpraktikerin Bettina Kramer

Mykotherapie

In der Volksheilkunde und der TCM (Traditionelle Chinesische Medizin) nutzt man Vitalpilze schon mehr als 3000 Jahre als Kräftigungsmittel oder zur Vorbeugung bzw. Behandlung einer Vielzahl von Krankheiten. Aber auch in Europa wusste man schon vor Tausenden von Jahren um die Heilwirkung einiger Pilze. Bei der vor einigen Jahren gefundenen Gletschermumie „Ötzi“ befanden sich in einem Lederbeutel getrocknete Pilze mit dem Namen Birkenpolling und Zunderschwamm. Also wusste man schon vor mehr als 5300 Jahren, dass der Birkenpolling bei Magen-Darmerkrankungen, Darmparasiten und Würmer eine positive Wirkung zeigt und der Zunderschwamm ein erste Hilfe Mittel bei Verletzungen ist, da er eine blutstillende Eigenschaft besitzt.

Vitalpilze sind in der Lage optimale Immunfunktionen herzustellen, natürliche Killerzellen zu aktivieren und deren Anzahl zu erhöhen. Weiterhin sind sie derzeit in Bezug auf eine krebsschützende Wirkung in der Diskussion.


Bei unseren Tieren lassen sich Vitalpilze sehr gut unterstützend einsetzen bei folgenden Erkrankungen:






! Hinweis nach § 3 Heilmittelwerbegesetz

Ihre Anwendung ist wissenschaftlich umstritten, eine Zulassung der Präparate als Arzneimittel besteht in Deutschland nicht,

lediglich als Nahrungsergänzungsmittel.