Tierheilpraxis Bettina Kramer - Tierheilpraktikerin Bettina Kramer
Tierheilpraxis Bettina Kramer - Tierheilpraktikerin Bettina Kramer
Tierheilpraxis Bettina Kramer - Fortbildungen
Tierheilpraxis Bettina Kramer - Tierheilpraktikerin Bettina Kramer
Tierheilpraxis Bettina Kramer - Tätigkeiten und Schwerpunkte
Tierheilpraxis Bettina Kramer - Homöopathie
Akupunktur
Tierheilpraxis Bettina Kramer -Blutegeltherapie
Tierheilpraxis Bettina Kramer - Mykotherapie
Tierheilpraxis Bettina Kramer - OME Testung
Tierheilpraxis Bettina Kramer - Farblichttherapie
Tierheilpraxis Bettina Kramer - Dornmethode
Tierheilpraxis Bettina Kramer - Bluetenessenzen
Tierheilpraxis Bettina Kramer - Lingen - Kontakt
Tierheilpraxis Bettina Kramer - Tierheilpraktikerin Bettina Kramer

Blutegeltherapie

! Hinweis nach § 3 Heilmittelwerbegesetz
Bei den hier aufgeführten naturheilkundlichen Methoden sowohl diagnostischer als auch therapeutischer Art handelt es sich um Methoden der alternativen Medizin, die wissenschaftlich umstritten und von der Lehrmedizin nicht oder nur teilweise anerkannt sind.


  

In der Naturheilkunde zählt die Blutegeltherapie zu den ausleitenden Humoralverfahren und kommt einem kleinen Aderlass gleich. Das Geheimnis des Blutegels liegt in seinem Speichel verborgen, der sich aus mehr als 13 hochwirksamen Komponenten zusammensetzt. Der bekannteste Wirkstoff ist das gerinungshemmende Protein Hirudin. Der Speichel des Blutegels wirkt gerinnungs –und entzündungshemmend, beschleunigt den Lymphstrom, sorgt für Entstauung und Entschlackung gestauter Entzündungsgebiete und somit für Schmerzstillung. Bedingt durch den Blutverlust werden Staugebiete abgebaut und mit ihnen Schlackenstoffe abgeleitet, was wiederum den Regenerationsprozess fördert. Im gewissen Sinne ist also die Blutegelbehandlung auch als Umstimmungstherapie anzusehen, von der der gesamte Organismus profitiert. Blutegel gelten in Deutschland als Arzneimittel und sind apothekenpflichtig! Sie werden für medizinische Zwecke speziell auf Blutegelfarmen gezüchtet. Die Gewässer befinden sich in geschlossenen Räumen, hierdurch wird gewährleistet, dass keine Fäkalien und damit verbundene Krankheitserreger durch Vögel oder Nager in die Becken gelangen können. Es wird dennoch auf die Biologie der Blutegel Rücksicht genommen, indem die Temperaturen innen, dem natürlichen Jahreslauf in Gewässern draußen entsprechen. Jeder Blutegel kommt nur ein einziges Mal zu seinem Einsatz!



Möglicher Einsatz von Blutegeln in der Tierheilpraxis bei:

 

  

Einsatz beim Hund

Nach einer Behandlung "gesättigt"